Neueste Meldungen

Dienstag, 14. Juli 2020:
Stellungnahme zu AKW-Müll auf der Deponie Rothmühle
Keine zusätzliche Belastung für die Anwohner – Maximale Transparenz und Einbindung der Bürger durch Betreiber erforderlich. Lesen Sie hier unsere Stellungnahme zur aktuellen Diskussion.

Montag, 13.Juli 2020: Mahnwache „Rothmühle strahlt?…“
in Schweinfurt / Schillerplatz, von 18.00 – 19.00 Uhr
Veranstaltet von Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft (SWAB). Die jahrzehntelange Belastung durch den Betrieb des AKW Grafenrheinfeld ist seit Mitte 2015 Vergangenheit für die Bevölkerung der Region. Geblieben ist der radioaktive Müll.  Teilweise soll das Material eingeschmolzen, thermisch verwertet und ein Teil des freigemessenen Bauschutts auf der Bauschutt-Deponie Rothmühle eingelagert werden. Der Umweltausschuss des Landratsamtes hat aktuell der Entsorgung von sogenannten spezifisch freigegebenen Abfällen aus dem AKW-Rückbau zugestimmt. Bei der Mahnwache wird das Thema mit Beiträgen von Edo Günther, BN Kreisgruppenvorsitzender Schweinfurt, Professor Dr. Peter Möhringer, 1. Vorsitzender der Bürgeraktion Müll und Umwelt und Babs Günther, Sprecherin des Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft (SWAB) behandelt. Wir laden herzlich ein, an der Mahnwache teilzunehmen. Wir bitten, Nasen- Mundschutz zu tragen und auf Einhaltung des Mindestabstandes (1,5 Meter) zu achten.
Die Bürgeraktion Müll und Umwelt hat bereits 2016 ein Positionspapier zum Rückbau des AKW erstellt, siehe hier.

Dienstag, 30. Juni: Kundgebung gegen Stromtrasse P 43
Als Zeichen des Protests gegen einen überdimensionierten Netzausbau laden die Bürgerinitiativen „Bergrheinfeld“ und „A7 Stromtrassen NEIN“ zu einer Kundgebung am Dienstag, 30. Juni, um 17:00 Uhr in der Moritz-Fischer-Straße in Schweinfurt ein (Nähe Kolpinghotel). Als Bürgeraktion Müll und Umwelt e.V. unterstützen wir diese Aktion. Auch wir setzen auf die dezentrale Energiewende.

Samstag, 27. Juni: Regional- und Biomarkt in Werneck
Am Samstag, 27. Juni auf dem Balthasar-Neumann-Platz, von 9:00 bis 14:00 Uhr.
Akteure und Direktvermarkter aus der Öko-Modellregion Oberes Werntal bieten ihre Produkte zum Verkauf an.
Ein Besuch lohnt sich.

Sonntag, 24. Mai 2020
Protestaktionstag der Bürgerinitiative Bergrheinfeld auf der Bergrheinfelder Flur gegen das Planungssicherstellungsgesetz sowie für die dezentrale Energiewende ohne überdimensionierten Netzausbau. Hier der Bericht, warum auch wir daran teilgenommen haben.

Dienstag, 5. Mai 2020
Liebe Freunde und Mitglieder der Bürgeraktion Müll und Umwelt,
wir hoffen es geht Euch gesundheitlich allen gut, denn das ist das Wichtigste in Zeiten der Corona-Pandemie. Auch unsere Vereinsarbeit ist durch die neue Situation anders – Infoveranstaltungen oder Infofahrten sowie Treffen im größeren Kreis sind momentan nicht möglich. Dennoch geht unsere umweltpolitische Arbeit auch in den nächsten Wochen und Monaten weiter. Hier geht es zu unseren Themen und Handlungsfelder 2020. Unsere Jahreshauptversammlung, die normalerweise im April jeden Jahres stattfindet, mussten wir verschieben, hier streben wir einen Termin im vierten Quartal 2020 an. Bleibt weiterhin gesund und passt gut auf Euch auf. Eure Vorstandschaft der Bürgeraktion Müll und Umwelt e.V. Schweinfurt

17. Januar 2020
Gespräche mit der Leitung Abfallwirtschaft im Landkreis Schweinfurt
Wie jedes Jahr hat sich unser Vorstand auch zu Beginn 2020 zu einem  Austauschgespräch mit den Verantwortlichen der Abfallwirtschaft im Landkreis Schweinfurt getroffen. Lesen Sie mehr dazu hier.

20. November 2019: „Die Energiewende auf dem Bierdeckel“
Unser Informationsabend mit Vortrag von Dipl. Volkswirt Daniel Bannasch (Vorstand der MetropolSolar Rhein-Neckar e.V.) über grundsätzliche Zusammenhänge und Erfordernisse zur Energiewende war sehr gut besucht. Über 130 Interessierte verfolgten die Präsentation und anschließende Podiumsdiskussion. Mehr Impressionen dazu hier.